Der Autor

Prahalad, C.K.

Prahalad, C.K.

C. K. Prahalad ist Professor für Unternehmensstrategien und internationalen Handel an der Michigan Business School. Sein aufrüttelnder Artikel »Das Ende des Firmen-Imperialismus« in der Harvard Business Review gewann 1998 den McKinsey-Preis als bester Artikel des Jahres.Seit kurzem betreibt er die Firma Praja Inc., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Theorien in die Praxis umzusetzen.

Das Buch
Prahalad, C.K.
ISBN 978-3-89879-146-5

Der Reichtum der Dritten Welt

Armut bekämpfen. Weltweiten Wohlstand fördern. Würde bewahren.

Der Reichtum der Dritten Welt
» Zum Shop

Preis: 29,90 €

Die Zahl der in absoluter Armut lebenden Menschen wächst stetig. Korruption, Vetternwirtschaft, schamlose Bereicherung auf Kosten der Bevölkerung durch die politischen Klassen und ein nicht bewältigtes koloniales Erbe trieben viele Staaten der Südhalbkugel in den Ruin. Jetzt sind die ehemaligen Kolonialstaaten gefordert: Die praktische Erfahrung zeigt, dass Handel und Investitionen nicht nur wirtschaftliche Entwicklung bringen, sondern oft auch einen höheren Menschenrechtsstandard und mehr Umweltschutz. All dies findet zusammen, wenn die Industrieländer die richtige Politik verfolgen und die richtigen Institutionen schaffen. Die Menschen in den Entwicklungsländern bestehen in der Regel sogar auf höheren Standards, sobald man ihnen die Gelegenheit dazu gibt. Der international anerkannte Ökonom C. K. Prahalad zeigt in seinem Buch erstmalig Modelle auf, bei denen sowohl die Privatwirtschaft als auch die Entwicklungsländer gewinnen können. Seine Perspektiven eröffnen dem Leser völlig neue Sichtweisen in der kontroversen Diskussion um die Globalisierung.

pdf icon

Inhaltsverzeichnis

PDF-Datei
pdf icon

Leseprobe

PDF-Datei
Pressestimmen

»Dieses Buch gehört ganz nach oben auf die Leseliste von Unternehmern, Akademikern und Experten, die das scheinbar unmögliche Ziel steten Wachstums in der Dritten Welt verwirklichen wollen … Wenn Sie neue Denkanstöße in Sachen Emerging Markets suchen, dann hat Ihre Suche jetzt ein Ende. Dieses Buch ist, was Sie gesucht haben!«
Business Week

»Das beste Business-Buch des Jahres.«
Business Week